Wer rasch hilft, hilft doppelt

Soforthilfen sind einmalige, zweckgebundene finanzielle Unterstützungen, die zum Tragen kommen, wenn:

  • Kinder oder Familien mit Kindern in Oberösterreich in Notsituationen geraten und aufgrund der Gesetzeslage mit öffentlichen Mitteln nicht oder nicht ausreichend geholfen werden kann.
  • Ursachen, wie Krankheit, Todesfälle, Behinderungen, Vernachlässigung durch die Erziehungsberechtigten, unverschuldete Arbeitslosigkeit, Scheidungen, ein zu geringes Erwerbseinkommen und ähnliche Gründe vorliegen.
  • Anschaffungen notwendig sind, die direkt dem Kind zugute kommen, wie Lebensmittel, Kleidung, Ausgaben für die Schule, Heilbehelfe, Erholungsaufenthalte, Vermeidung von Delogierungen, Fremdbetreuung und dergleichen.
  • SozialarbeiterInnen vor Ort schwache Einkommensverhältnisse und bestehende Verpflichtungen geprüft und bestätigt haben und für die zweckgebundene Mittelverwendung sorgen oder sich verpflichten, im Falle von direkten Geldzuwendungen mit uns belegmäßig abzurechnen.

Sind alle diese Punkte erfüllt, dann helfen wir rasch und unbürokratisch.

390 KINDER
 in 206 Familien konnten 2017 durch schnelle und unbürokratische Soforthilfe unterstützt werden. Insgesamt wurden 470 Ansuchen von Rettet das Kind Oberösterreich geprüft.

Bei positiver Beurteilung wurden die Familien mit einmaligen Beträgen zwischen 100 und 2.500 Euro oder in Form von Sachspenden unterstützt. Wir danken MAXIMARKT für die großartige Unterstützung in Form von Gutscheinen.

Unsere Projekte

Nicht immer ist die Soforthilfe das geeignete Mittel, um Familien, die in Not geraten sind, zu unterstützen. Manchmal greift diese zu kurz, da die Familien langfristige und regelmäßige Unterstützung benötigen, um schwierige Lebensphasen zu überwinden. Jährlich werden über 200 Familien persönlich und direkt von Rettet das Kind Oberösterreich betreut. Darüber hinaus bieten wir einkommensschwachen Familien Schulstarthilfe in Form von Lernutensilien und unterstützen Deutschkurse für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.

Schulstarthilfe

Gemeinsam mit unseren Sponsoren und dem Land Oberösterreich stellen wir Kindern, deren Eltern in einen finanziellen Engpass geraten sind, jeden Herbst Lernutensilien zur Verfügung.

Jährlich unterstützt Rettet das Kind Oberösterreich bedürftige Kinder zum Schulstart mit zweckgebundenen Warengutscheinen für Lernbehelfe. Die Aktion wird in Kooperation mit der Abteilung Kinder- und Jugendhilfe der Bezirkshauptmannschaften und Magistrate und der Firma Thalia abgewickelt.

700 SCHULKINDER
 erhielten 2017 im Rahmen der Aktion Schulstarthilfe finanzielle Unterstützung in Form von Gutscheinen der Firma Thalia im Gesamtwert von über 28.000 Euro.

Integration durch Sprache

Nur wer die Sprache eines Landes beherrscht, kann sich in eine Gesellschaft integrieren. Rettet das Kind unterstützt Deutschkurse für unbegleitete Flüchtlinge, um rascher Chancen am Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

rettetSo helfen wir